Hopfenkrone gekrönt

Zwei Zwickauer Biersorten überzeugen bei Langzeit-Test

Zwickau - Gleich zwei Biersorten aus Zwickau wurden für 2017 bei der Bewertung durch die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) mit Goldmedaillen versehen. Während das „Zwickauer Bock Dunkel“ bereits zum vierten Mal in Folge mit dieser Auszeichnung bedacht wurde, schaffte es das „Zwickauer Hopfenkrone Original“ erstmals, in der Gunst der DLG-Prüfer ganz oben zu landen.

In einem über drei Monate währenden Langzeit-Test nahmen unabhängige Bier-Experten des Testzentrums Lebensmittel der DLG Biere aus acht Nationen unter die Lupe. Im Mittelpunkt stand neben umfangreichen Laboranalysen auch die sogenannte Sensorik. Überprüft wurden dabei Qualitätskriterien wie Sortengeschmack, Vollmundigkeit, Reinheit, Spritzigkeit und Schaumstabilität. „Diese Goldmedaillen erfüllen uns mit großem Stolz, immerhin handelt es sich um den weltweit anspruchsvollsten Test für Bier überhaupt“, sagte Werner Weinschenk, Geschäftsführer der Mauritius Privatbrauerei Zwickau. Die Verleihung der beiden Medaillen sei eine erneute Bestätigung der Unternehmensphilosophie, die beim Bierbrauen auf Qualität, regionale und hochwertige Rohstoffe setze. Eine Teilnahme an der DLG-Prüfung ist für die Brauereien freiwillig. (awo)

Zwickauer Zeitung | 20. Januar 2017 | Seite 11

Mauritius Biere mit DLG Goldmedaille ausgezeichnet