Gold-Medaille für Zwickauer Bockbier

Auszeichnung geht zum fünften Mal an Brauerei

ZWICKAU — Bereits zum fünften Mal in Folge hat die Zwickauer Mauritius Brauerei für ihre Spezialität „Mauritius Zwickauer Bock Dunkel“ von der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) eine Goldmedaille erhalten. „In einem Langzeittest über drei Monate nahmen die Bier-Experten des Testzentrums der DLG Biere aus acht Nationen unter die Lupe. Im Mittelpunkt der Prüfung standen umfangreiche Laboranalysen. Es ging um Qualitätskriterien wie Sortengeschmack, Vollmundigkeit, Reinheit und Schaumstabilität“, sagt Marketingleiterin KathrinSeyfert. Und Jörg Dierig, geschäftsführender Gesellschafter der Privatbrauerei, freut sich: „Die Bewertung einer solch fachkundigen Jury belegt, dass wir mit unserer nachhaltigen Ausrichtung auf Qualität und regionale, hochwertige Rohstoffe absolut richtig liegen.“ Auf Anfrage war zu erfahren, dass das Jubiläumsbier „Elf18“ auch nach der 900-Jahr-Feier von Zwickau weiter im Sortiment der Brauerei bleibt. Das Getränk, das durch die sogenannte Whirlpool- und Kältehopfung einen fruchtigen Charakter hat, habe viele Liebhaber gefunden, sagt Kathrin Seyfert. |vim

Freie Presse, Zwickauer Zeitung, 08.01.2019

Mauritius Zwickauer Bock Dunkel mit DLG Goldmedaille ausgezeichnet